DRK Schnorchelabzeichen DRK Schnorchelabzeichen
- Mindestalter 8 Jahre -
  • 200m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung, davon 100m in Brustlage und 100m in Rückenlage
  • 100m Schnorchelschwimmen ohne Startsprung mit Grundausrüstung dabei viermaliges Abtauchen und herauf holen je eines kleinen Tauchrings, Wasser nicht tiefer als 2,50m
  • Abtauchen auf 1,80m bis 2,50m Tiefe, Taucherbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen, mit freier Brille auftauchen
  • 50m Retten (Abschleppen) mit Flossen im Achselgriff (Partner ohne Flossen)
  • Nachweis folgender Kenntnisse:
    • Atmung, Überatmung und Pendelatmung
    • Wasserdruck und Wassertemperatur
    • Ursache und Erkennen von Verletzungen der Schädelhöhlen
    • Grundausrüstung - Schnorcheltechnik:
      Taucherbrille, Flossen, Schnorchel - Beschaffenheit, Wirkung, Pflege
  • Voraussetzungen:
    • Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber
    • ärztliches Zeugnis

Kurse für das Schnorchelabzeichen

Die Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen bietet einmal im Jahr einen Schnorchelabzeichenkurs für Kinder ab 8 Jahre an. Der Kurs umfasst 5 Stunden und setzt den Besitz des Jugendschwimmabzeichens in Silber voraus. Den Anmeldetermin zu diesem Kurs finden Sie unter dem Menüpunkt Kursangebote. Weitere aktuelle Angebote finden Sie zu gegebener Zeit unter Termine.

Zeichenabnahmen

Die Abnahme von weiteren Schwimmabzeichen erfolgt während der Sommermonate durch Mitglieder der Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen im Freibad Pfaffenhofen. Außerdem werden von der Wasserwacht auch im Ferienpass der Stadt Pfaffenhofen Zeichenabnahmen an festen Tagen angeboten. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Aktuelle Angebote finden Sie unter Termine.

Bei der Abnahme von Schwimmabzeichen in Silber und in Gold ist es nötig, dass Sie den Schwimmpass zur Zeichenabnahme mitbringen!