Seit 1989 haben wir eine Jugendgruppe. Mit knapp 300 Kindern und Jugendlichen zählt sie zu einer der größten Gruppen im Landkreis Pfaffenhofen.

Die Kinder und Jugendlichen üben bei uns die Techniken des Brust-, Kraul-, Rücken- und Rettungsschwimmens. Neben dem Schwimmtraining werden auch die Inhalte der Ersten-Hilfe kindgerecht vermittelt. Mit zunehmenden Alter erlernen die Jugendlichen Wissen rund um die Wasserwacht.

Folgende Kriterien sollten die Kinder erfüllen, dann dürfen sie jederzeit am Training teilnehmen:

Ab welchen Alter dürfen Kinder bei der Ortsgruppe Pfaffenhofen am Training teilnehmen?

Unsere kleinsten aktiven Mitglieder sind 6 Jahre alt.

Welche Voraussetzungen müssen die Kinder erfüllen?

Um im Jugendtraining mitmachen zu können, müssen die Kinder mindestens 100m am Stück schwimmen können.

Was erleben die Kinder alles in der Wasserwacht Jugend?

  • Schwimmen (mit allen Abzeichen)

  • Jährliche Fahrten ins Palm Beach und andere Bäder

  • Jährliches Zeltlager

  • Juniorhelfer, Erste-Hilfe und Sanitäts-Ausbildungen

  • Sonstige Ausbildungen im Sinne des Roten-Kreuzes

Wo können sich die Kinder anmelden?

Wir trainieren jeden Dienstag und Samstag in der Wintersaison (September – Mitte Mai) im Gerolsbad Pfaffenhofen von 18:00 Uhr – 19:00 Uhr (ca. bis 14 Jahre) und von 19:00 - 20:00 (ca. ab 14 Jahre). In der Sommersaison (Ende Mai – Ende Juli) sind wir im Freibad Pfaffenhofen. Bitte melden Sie sich vorab per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bei unserem Jugendleiter an, dort bekommen Sie dann alle aktuellen Informationen zum Schnuppertraining mitgeteilt.

Achtung: Aufgrund der hohen Auslastung der Gruppen bieten wir momentan kein Schnuppertraining an. Neue Termine wird es wieder Anfang 2023 geben. Bitte melden Sie sich deshalb für eine Anfrage erst wieder ab Januar 2023 bei unseren Jugendleitern per Mail.

Weitere Infos zum Training finden Sie hier oder einfach eine E-Mail an folgende Adresse schreiben und die Jugendleitung wird sich melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!